Ballonbett 100% Deutsche Gänsedaune Klasse 1 Oberbett

  • Voluminöses bauschiges und leichtes Winterbett, warme Daunendecke für die kalte Jahreszeit
  • Reine neue deutsche weisse Gänsedaune Klasse 1, ausgesuchte extra grosse Daunen, besonders hochwertige Qualität
  • Keine Daunen und Federn aus Lebendrupf, Füllung wärmebehandelt bei 110 Grad - somit virenfrei
  • Bezug Qualitätseinschütte 100% reine Baumwolle, waschbar bis 40 Grad, Trocknergeeignet
  • Nomite - für Hausstauballergiker geeignet, Herstellung in Deutschland, verpackt in Tragetasche


Artikelnummer 8147

Kundenbewertung:

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

Ballonbett Oberbett 100% Daune

- 100% deutsche neue weisse Gänsedaune Klasse1, extra grosse, ausgesuchte Daunen
- Keine Daunen und Federn aus Lebendrupf, besonders hochwertige Qualität
- Leichtes, aber warmes Ballonbett ohne Federkiele
- Waschbar 40 Grad, Trocknergeeignet, Hausstaubmilben-Allergiker geeignet
- Die Betten werden nach DIN-EN 12934 und DIN 12935 hergestellt und ständig auf ihre Qualität überprüft
- Verpackt in Tragetasche, Hergestellt in Deutschland

Ballonbetten wie zu Omas Zeiten. Das Tolle beim Ballonbett ist, Sie können die Füllung verteilen wie Sie möchten, da keine Innenstege vorhanden sind und die Füllung sich im kompletten Bett verteilen kann. Durch einfaches tägliches Aufschütteln werden die Daunen und Federn optimal verteilt und gelockert, das Bett behält sein Volumen, bleibt weich und warm. Ein dicht gewebter Bezug verhindert das Einwandern von Hausstaubmilben in das Innere der Decke, somit sind diese Daunenbetten für Hausstauballergiker geeignet.

Grössen und Füllgewichte:
- 135x200 cm - 2000 g
- 155x220 cm - 2600 g

Pflege:
- Waschbar bis 40 Grad_Trocknergeeignet
- Wichtig - ausreichende Trocknung im Wäschetrockner mit mind. zwei (oder mehr) Trockengängen, Bett muss nach der Wäsche absolut trocken sein
- Täglich gut aufschütteln und auslüften

Daunen - ist ein zartes, flockenartiges Gebilde, das vom Untergefieder des Geflügels stammt. Eine Daune besteht aus seidenweichen Härchen mit Verästelungen und einem kaum sichtbaren Kern. Sie ist sehr flexibel. Drückt man Daunen zusammen und lässt diese wieder los, entfalten diese sich problemlos und gehen in Ihre alte Form zurück. Sie eignen sich hervorragend zum Schutz vor Kälte, da sich zwischen den feinen Härchen Hohlräume bilden und die Luft gut einschliessen.
Baumwolle - ist sehr pflegeleicht, hautsympatisch, elastisch und langlebig. Sie kann viel Feuchtigkeit aufnehmen.